Sozialberatung zu Hartz IV

Dienstags, 11-13h


Rechtsberatung für Flüchtlinge und Asylbewerber_innen

Freitags, 14-16h


In der LINKE Geschäftsstelle, Grünewalder Straße 63.

 
 

DIE LINKE. NRW

Fraktion DIE LINKE im LWL informiert sich in Minden und Porta Westfalica

Kaiser-Wilhelm-Denkmal eine echte Herausforderung für unser demokratisches Selbstverständnis mehr

ÖPNV und Radverkehr stärken – Kein Ausbau der B 224 zur A 52

Erklärung der Kreisverbände DIE LINKE. Essen, Bottrop, Gladbeck und Gelsenkirchen sowie der... mehr

Bundesregierung will nicht an Befreiung erinnern

„Die Bundesregierung will die Krise mit Russland politisch instrumentalisieren und das Gedenken an... mehr

Alles lernen, nichts vergessen!

Rede von MdB Sevim Dagdelen auf der Protestkundgebung gegen die sogenannte Münchner... mehr

 
Unterschreiben Sie hier gegen TTIP
 
Banner You can't break this movement - Solidaritätskampagne
 
24. August 2016

An die Arbeit – 2. September

Blockieren wir das Arbeitsministerium – Markieren wir ihre Verarmungspolitik

Liebe Genossinnen und Genossen, am 02.09 finden in Berlin die Blockupy-Proteste (https://blockupy.org) bei denen am Morgen um 7:30 Uhr Aktionen des zivilen Ungehorsams vor dem Bundesministeriums für Arbeit und Soziales  stattfinden sollen, so wie nachmittags Aktionen dezentrale Aktionen gegen die Festung Europa. Einen Tag später (03.09) findet ebenfalls in Berlin die Großdemonstration des Bündnisses "Aufstehen gegen Rassismus", die sich gegen den Rechtsruck und den Aufstieg der AfD richtet, statt. Als LINKE NRW wollen wir uns an diesen Aktionen beteiligen und haben daher einen Bus organisiert. WEITERLESEN

DIE LINKE in Solingen: Pressemitteilungen und Infos
5. August 2016 KV Solingen

100 % sozial bedeutet ein klares NEIN zu Haushaltssanierung zu Lasten von fairer Bezahlung!

Der Kreisverband DIE LINKE. Solingen fühlt sich in seiner Kritik an der Vergabe des Rettungsdienstes durch die Stadt Solingen bestätigt.  Mehr...

 
13. Juli 2016 LINKE Ratsfraktion Solingen

DIE LINKE Ratsfraktion Solingen kritisiert die Informationspolitik der Solinger Stadtverwaltung zur geplanten Mehrzweckhalle.

Am 12.Mai 2016 reichte die LINKE Ratsfraktion Solingen eine umfangreiche Anfrage zu den Planungen für die Mehrzweckhalle ein. Vor dem Hintergrund der öffentlichen Teilfinanzierung wurde darin die Vorlage eines Wirtschaftsplanes eingefordert, der insbesondere auf den erwarteten ökonomischen Nutzen für die Allgemeinheit eingeht. Mehr...

 
12. Juli 2016 LINKE Ratsfraktion

Offener Brief an Oberbürgermeister Kurzbach - Kein Werben fürs Sterben in Solingen

Die LINKE Ratsfraktion Solingen hat einen Offenen Brief an Oberbürgermeister Kurzbach geschickt. Mehr...

 
2. Mai 2016 LINKE Ratsfraktion Solingen

PM der LINKEN Fraktion zur Ratssitzung am 28.04.2016

Themen: Kosten der Unterkunft, Arbeitskampf im Öffentlichen Dienst, Neubau von Kindertagesstätten, Atom- und Kohlestromfreie Stadt Mehr...

 
26. April 2016 Ratsfraktion

PM: Kein Werben fürs Sterben in Solingen - LINKE stellt Anfrage zur Bundeswehr-Werbung

Seit einiger Zeit wirbt die Bundeswehr auch in Solingen massiv mit einer neuen Imagekampagne, um neue Soldatinnen und Soldaten anzuwerben. Angesprochen werden dabei auch gezielt Menschen ab 17 Jahren, also Minderjährige. Eine Anfrage der LINKEN Fraktion im Bundestag ergab, dass im Jahr 2015 über 1500 Bundeswehr- Soldatinnen und -Soldaten das 18.Lebensjahr noch nicht vollendet hatten.  Mehr...

 
20. April 2016 KV und Ratsfraktion

PM: Entsetzen über Todesdrohung gegen Flüchtlingshelfer in Gräfrath

DIE LINKE ist entsetzt über die Drohungen gegen den Flüchtlingshelfer Reinhard Burski in Gräfrath. Die Initiative Gräfrath hilft und Herr Reinhard Burski haben unsere volle Solidarität. Sein Rückzug von der ehrenamtlichen Arbeit ist nachvollziehbar, vor allem mit Rücksicht auf seine Familie. Wir sind traurig und wütend, was Menschen in Solingen erleben müssen, die sich für zu uns kommende Menschen Mehr...

 
15. April 2016 Ratsfraktion

Soziale Krise auf dem Wohnungsmarkt in den Rat tragen!

DIE LINKE Ratsfraktion trägt die soziale Krise auf dem Wohnungsmarkt in die kommende Ratssitzung am 28.April – da, wo sie hingehört. Auf die geforderte Sondersitzung des Sozialausschusses wird verzichtet. Mehr...

 
12. April 2016

Sozialer Wohnungsbau, Armut, Geflüchtete…. Was hat das alles miteinander zu tun? Sehr viel!

Während die einen über Treppen und Eventhallen diskutieren, ist die Solinger Verwaltung dieser Tage auch noch mit ganz anderen Themen gefordert. Die Ergebnisse Jahrzehnte langer politischer Entscheidungen zu Gunsten der (noch) Besitzenden tragen, für die einen plötzlich, für die anderen vorhersehbar, auch in Solingen ihre Früchte. Der Druck zu Handeln steigt an allen Fronten.  Mehr...