Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Bildung
19:00 - 21:30 Uhr
Solingen, DIE LINKE. KV Solingen

ABGESAGT: Bildungsabend

Thema: DDR. Dann geh‘ doch nach drüben...

Aufgrund der Corona-Pandemie muss der Termin leider abgesagt und auf einen späteren Termin verschoben werden.


... wenn‘s dir hier nicht passt!

Bis 1989 Vorwurf an alle, die unsoziale Zustände, Militärpolitik, fehlende Mitbestimmung u.a. in der BRD kritisierten.

Linke fanden vieles in der DDR vorbildlich, z.B. die Kitas.

Befürworter des Kapitalismus lehnten aber alles ab: Planwirtschaft hieß Diktatur, sie bezeichneten Reiseverbote in den Westen als wichtigstes Merkmal des real existierenden Sozialismus und zogen über das Warenangebot her („Es gibt keine Bananen!“).

Zeit für einen Rückblick: Wie war das Leben in DDR? Als Zeitzeugin des Umbruchs ist Annegret Gabelin (Bundesgeschäftsstelle der LINKEN, Bereich Politische Bildung) zu Gast.


Unsere Bildungsveranstaltungen finden im Abstand von etwa 4 - 6 Wochen statt. Neben aktuellen Themen aus kommunaler oder darüber hinausgehender Politik beschäftigen wir uns auch mit historischen Gegebenheiten und Klassikern wie Marx, Engels oder Luxembourg.

Alle, die Interesse an dem ein oder anderen Thema haben, sind herzlich eingeladen vorbeizuschauen.


   

In meinen Kalender eintragen

Veranstaltungsort

DIE LINKE. KV Solingen

Grünewalder Straße 63
42657 Solingen

DIE LINKE. KV Solingen


DIE LINKE. Kreisverband Solingen
Grünewalder Straße 63
42657 Solingen

✆ 0212/12853033

► Details

Geschäftsführender Vorstand:

Termine

Bildung
19:00 - 21:30 Uhr
Solingen, DIE LINKE. KV Solingen

ABGESAGT: Bildungsabend

Thema: DDR. Dann geh‘ doch nach drüben...

Aufgrund der Corona-Pandemie muss der Termin leider abgesagt und auf einen späteren Termin verschoben werden.


... wenn‘s dir hier nicht passt!

Bis 1989 Vorwurf an alle, die unsoziale Zustände, Militärpolitik, fehlende Mitbestimmung u.a. in der BRD kritisierten.

Linke fanden vieles in der DDR vorbildlich, z.B. die Kitas.

Befürworter des Kapitalismus lehnten aber alles ab: Planwirtschaft hieß Diktatur, sie bezeichneten Reiseverbote in den Westen als wichtigstes Merkmal des real existierenden Sozialismus und zogen über das Warenangebot her („Es gibt keine Bananen!“).

Zeit für einen Rückblick: Wie war das Leben in DDR? Als Zeitzeugin des Umbruchs ist Annegret Gabelin (Bundesgeschäftsstelle der LINKEN, Bereich Politische Bildung) zu Gast.


Unsere Bildungsveranstaltungen finden im Abstand von etwa 4 - 6 Wochen statt. Neben aktuellen Themen aus kommunaler oder darüber hinausgehender Politik beschäftigen wir uns auch mit historischen Gegebenheiten und Klassikern wie Marx, Engels oder Luxembourg.

Alle, die Interesse an dem ein oder anderen Thema haben, sind herzlich eingeladen vorbeizuschauen.


   

In meinen Kalender eintragen

Veranstaltungsort

DIE LINKE. KV Solingen

Grünewalder Straße 63
42657 Solingen

DIE LINKE. KV Solingen